PostHeaderIcon Gartenfeuer im Herbst

Ein Gartenfeuer im Herbst erzeugt zum Ende der Saison noch einmal Lagerfeuerstimmung, kann aber zu erheblichem Ärger mit den Nachbarn und der Gemeindeverwaltung führen. Geruchsbelästigung und Rauch können die Ordnungshüter auf den Plan rufen, wenn es den Nachbarn stört oder die Situation gefährlich erscheint. Häufig werden diese Feuer dazu genutzt, Reisig, kleinere Äste und Gartenabfälle zu verbrennen, weil es bequemer erscheint, als diese umweltfreundlich zu entsorgen. Das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz der Bundesrepublik Deutschland sagt, dass Verwertung vor Beseitigung geht, also nichts verbrannt werden sollte, was der Natur noch dienen könnte. Wer es trotzdem nicht lassen kann, Gartenfeuer im Herbst abzubrennen, sollte einige Regeln beachten, die zum Wohle der Tiere und der Umwelt sowie unserer Gesundheit dienen. Die Vorbereitungen für das Feuer bzw. das Auftürmen von Brenngut darf erst kurz vor dem Abbrennen erfolgen, ansonsten verkriechen sich kleine Tiere oder Vögel darin, die Opfer der Flammen werden können. Nasses Laub und feuchte Äste eignen sich nicht für diese Art der Entsorgung, weil die Rauchentwicklung zu groß ist und beim Einatmen der Gesundheit schadet. Kinder sollten grundsätzlich vom Feuer ferngehalten werden, sie neigen bekannterweise dazu, noch schnell etwas hineinwerfen zu wollen, was nicht selten zu einem Unglück führt.

Wesentlich sinnvoller ist es, die Gartenabfälle zu Grünschnittsammelstellen zu bringen oder kleinere Mengen im eigenen Garten zu kompostieren. Deshalb muss niemand auf ein Gartenfeuer im Herbst verzichten, denn es gibt ungefährliche Möglichkeiten, die Romantik der lodernden Flammen zu genießen. Im Fachhandel werden Schmelzfeuer angeboten, die eine wunderbare Atmosphäre in den Garten oder auf die Terrasse zaubern, besonders, wenn mehrere Exemplare draußen verteilt stehen. Spezielle Feuerschalen, die im Sommer als Grill benutzt werden, eignen sich ebenfalls für diesen Zweck. Alle offenen Feuer müssen unter Beobachtung bleiben und zum Ende des Tages gelöscht werden.

Kommentieren

Kategorien
Links: