PostHeaderIcon Rhododendron

Der Rhododendron ist eine der beliebtesten Pflanzen in unseren Breiten. Kaum ein Garten oder Vorgarten ist ohne ihn denkbar. Er schmückt alte Villen und verleiht ihnen einen stilvollen Anblick. Die ganze Pracht des Rhododendrons kann in Irland bewundert werden, wo sich meterhohe Hecken dieser Pflanze durch die Landschaft ziehen. Mit seinen Blüten bringt er die unterschiedlichsten Farben ins Spiel und erfreut uns das ganze Frühjahr. Von März bis Ende Mai und von Oktober bis Ende November kann er gepflanzt werden. Er sollte nicht in der knalligen Sonne aber auch nicht in den totalen Schatten gesetzt werden. Zuerst muss ordentlich gegraben werden, denn das Pflanzloch muss ca. zweimal so tief wie die Pflanze und dreimal so breit sein, da es sich um einen Flachwurzler handelt. Zur Verhinderung von Staunässe wird Mulch oder Sand hinein gegeben. Nach dem Einsetzen ordentlich gießen und immer gut feucht halten. Ist die Blütezeit vorbei, müssen die verblühten Stiele sorgsam abgepflückt werden. Im Herbst darf etwas weniger gegossen werden. Braune Blätter sind jedoch ein Zeichen von Trockenheit.

Als Schutz vor starker Wintersonne ist es ratsam, die Pflanzen abzudecken, ansonsten gibt es böse Überraschungen im Frühjahr. Dunkle Blätter sind dann nicht erfroren sondern vertrocknet. Für Pflanzkübel, empfiehlt sich für den Winter die Verhüllung mit speziellen Matten aus dem Gartenfachhandel. Unter den Topf gehört eine dicke Dämmschicht, am besten aus Styropor. Nur wenig gießen, damit die Wurzeln nicht erfrieren oder der Topf platzt. Ein Ort in der Nähe des Hauses schützt vor allzu schlechtem Wetter in der kalten Jahreszeit.

Ist der Rhododendron zu üppig geworden, kann er nach der Blütezeit zurecht gestutzt werden. Ein radikaler Rückschnitt schadet nicht, sollte aber spätestens bis April erfolgen. Wer keine Geduld hat, bis die Pflanze wieder zum Blühen kommt, sollte das alte Gehölz entfernen und eine junge Pflanze einsetzen. Die garantiert frische Blüten und guten Duft.

Kommentieren

Kategorien
Links: